Besteht seitens kinderloser Paare weiterhin der Trend zur Verstädterung in Appartements und Lofts, so bleibt das Eigenheim mit Garten wie eh und je der Klassiker für Familien. Der Wunsch, dass die eigenen Kinder frei und doch behütet aufwachsen, ist seit Generationen das Ideal elterlicher Vorstellungen und lässt sich heute am besten im eigenen Garten realisieren.
Ein geschwisterpaar im eignen GemüsegartenNicht zuletzt wird uns dieses Ideal in der Werbung täglich immer wieder vor Augen geführt.

Es überrascht daher nicht, dass sich die Gartenliteratur, einhergehend mit der zunehmenden Landflucht des Menschen, bereits im 19ten Jahrhundert dem Thema Kinder und Garten widmet. Vielfach in leicht lernbarer Versform geschrieben, haben sich viele Zeilen bei den Menschen oft bis ins hohe Alter eingeprägt und halten die Erinnerung an glückliche Zeiten der eigenen Kindheit wach. Schon in der damaligen Zeit wurde die positive Wirkung des Gartens auf die Physis des Kindes erkannt, heute ist auch die Bedeutung eines natürlichen Umfeldes auf die Entwicklung und die Psyche des Heranwachsenden unbestritten.

Heute gibt es eine große Menge an Büchern, die sich mit dem Thema kindgerechter Garten auseinander setzen, kein Aspekt bleibt unberücksichtigt:Ein kleiner Junge klettert im Baum

  • Wie gestalte ich den Garten kind- und altersgerecht?

  • Welche (Gift)Pflanzen muss ich meiden, welche sind strapazierfähig und ausdauernd?

  • Welches Spielgerät ist sinnvoll und ungefährlich, wie baue ich es selbst?

  • Was kann ich mit meinem Kind im Garten unternehmen?

  • Wie ernähre ich mein Kind gesund aus dem eigenen Garten?

  • Wie erkläre ich meinem Kind die Natur im Garten?

  • usw. usw.

Tipp: Essbar und dekorativ sind Ringelblumen (Calendula officinalis) und die Blüten der Indianernessel (Monrade didyma), die nach Zitrone schmecken.

Der jeweilige Zeitgeist der gerade gültigen oder angesagten Erziehungsmethoden spiegelt sich natürlich entsprechend in Text, Bild und Aufmachung wider. Die Bibliotheca Botanica möchte Ihnen eine möglichst breite antiquarische Auswahl bieten, da viele Werke wegen "mangelnder Modernität" in Vergessenheit geraten sind und heute im Buchhandel nicht mehr erhältlich sind. Aufgrund der Rückbesinnung auf Natur und Umwelt sind sie jedoch von den jungen Eltern heute jedoch wieder heiß begehrt. Oftmals suchen Mütter und Väter nach "ihrem" Kinderbuch, das ihnen aus der eigenen Kindheit unvergessen ist und an dem nun auch die eigenen Kinder Freude haben sollen. Hier können manchmal nur Reprints oder Faksimiles helfen, da das Segment "Kinder-Gartenbücher" unter Sammlern alter Kinderbücher viel beachtet ist und einen hohen Stellenwert einnimmt und viele Originalausgaben schon aus preislichen Gründen nicht mehr in Kinderhände gehören.


Was wäre unser Garten ohne dich, mein Kind!

...du verwandelst ihn mit deinen Schritten:
Die rot und gelb geflammten Tulpen stehen
Spalier um deinen Tanz, du wirst inmitten
der Hyazinthen deinen Reigen drehen,

Ob du dich auf der Schaukel höher schwingst,
ob du mit unserm jungen Schäferhunde
auf bloßen Füßen um die Wette springst,
es ist des Frühlings zarte Morgenstunde.

Da wird die Heimaterde zum Vertrauten.
Die Sträucher sind wie freundliche Gefährten,
die Blumen, die wir hier im Garten bauten,
sind Freunde, die sich lebenslang bewährten.

Wo du, mein Kind, mit deinem Lächeln bist,
da stehn die Bäume hoch und königlich,
da blaut der Himmel seidig wie Batist.
Was wäre unser Garten ohne dich!

(Hermann Gerstner)
Unser Leistungsspektrum: gebrauchte und antiquarische Gartenbücher zu den Themen:
Alpengarten – Alpinum – Barockgarten – Baumschnitt – Biogarten – Blumengarten – Botanische Gärten – Bundesgartenschauen – Chinesischer Garten – Cottage Garten – Dachgarten – Floren – Englischer Garten – Formaler Garten – Französischer Garten – Gartenarchitektur – Gartenbauausstellungen - Gartenbelletristik - Gartenblumen – Gartengestaltung – Gartendenkmalpflege – Gartenfiguren – Gartengeschichte - Gartenlexika – Gartenkunst – Gartendekoration – Gartenkataloge – Gartenpflege – Gartenkrimi – Gartenpoesie – Gartenpraxis – Gartenskulpturen – Gartentechnik - Gartentheorie - Gartenhandbücher – Gartenansichten – Gartenmonografien – Gartenzeitschriften – Gemüsebau –Hausgarten – Holländischer Garten – Italienischer Garten – Japanischer Garten – Kinder im Garten – Kleingarten – Klostergarten – Kräutergarten – Kübelpflanzen – Küchengarten - Landhausgarten – Landschaftsgarten – Lehrbücher – Mediterrane Gärten – Naturgarten – Obstbau – Obstgarten – Pomologie – Niederländischer Garten – Renaissancegarten – Schrebergarten – Siedlergarten – Schulgarten – Sortenlisten – Staudengarten – Steingarten – Teichgarten – Tiere im Garten – Vertikale Gärten – Villengarten – Vorgarten – Wassergarten – Wohngarten – Zengarten – Zustandsgarten
© Bibliotheca Botanica 2017
Ausgezeichnet.org