Die Bibliothek ist eine Einrichtung, die unter archivarischen, ökonomischen und synoptischen Gesichtspunkten publizierte Information für die Benutzer sammelt, ordnet und verfügbar macht.
(Ewert, Gisela/Walther Umstätter: Lehrbuch der Bibliotheksverwaltung, Hiersemann, Stuttgart 1997)

 

Die Bibliotheca Botanica hat es sich zur Aufgabe gemacht, der führende Anbieter für deutschsprachige gartenbezogene Publikationen im Internet zu sein, kurz „Das“ Antiquariat des deutschen Gartenbaues.

Ein bouquet aus dem Garten

Bei uns findet der Berufsgärtner, der Gartenbauingenieur, kurz: jeder Fachmann, die benötigte Fachliteratur zu allen seinen botanischen und gartenbaulichen Fragestellungen. Dem gärtnerisch interessierten Laien -sei er Anfänger oder alter Hase- bieten wir das seinen praktischen Anforderungen und persönlichen Kenntnissen entsprechende Sachbuch.

Auch im Zeitalter des „e-books“ sind wir überzeugt davon, dass der Wert des gedruckten Wortes und die Neigung zum haptischen Erlebnis „Buch“ Bestand haben wird. Dabei sind wir durchaus Freunde des e-books, und benutzen es gerne selbst, um z.B. Belletristik unterwegs zu lesen. Allerdings sehen wir noch einen weiten Weg, bis es im den Markt der Gartenbücher namhafte Anteile erobern wird: Gerade beim Umgang mit antiquarischen Büchern wird es augenscheinlich, wie sehr das Gartenbuch auch praktischer Ratgeber gerade „vor Ort“ ist: Gartenbücher zeigen durchschnittlich deutlichere Gebrauchsspuren als Bücher, die nur zu Zwecken der Unterhaltung oder Erbauung gelesen wurden. Auf der anderen Seite sind wir der Meinung, dass kein noch so gutes Display die Brillanz eines hochwertigen Bildbandes ersetzen kann.

Daher sind Bücher für uns mehr als nur „Handelsware“. Wir betrachten jedes einzelne Buch als ein eigenständiges Kulturgut. Gerade aus Gartenbüchern erfährt man nicht nur konkretes zur Gartenkultur der jeweiligen Zeit, sondern auch über die Lebensweise der Menschen: Was stand auf dem Speiseplan, welche Pflanzen wurden als Heilmittel oder Gewürze angewendet, was wurde als schön empfunden, was minder geschätzt, welches Naturerleben und welche Gemütshaltung war vorherrschend. Aber zwischen den Zeilen erfahren wir auch vieles über Sozialstruktur, Denkweisen, Religion und politische Veränderungen.

So blühte nicht zufällig zur Zeit der Aufklärung auch die Gartenliteratur in besonderem Maße und in enormer Vielfalt.

Viel Wert legen wir darauf, Ihnen auch die gärtnerischen Kleinschriften zu bieten, deren Existenz oftmals sogar Experten verborgen geblieben ist. Das Spektrum dieser Schriften reicht von wissenschaftlichen Beiträgen zu speziellen Themen des Gartenbaues über praktische Ratgeber für Klein- und Hausgärtner bis hin zu Firmenschriften und Anleitungen und Gebrauchsanweisungen. Ebenfalls im Fokus haben wird gärtnerische Kataloge und Sortenlisten, die Sie in anderen Antiquariaten vergebens suchen. Nicht zuletzt ist uns eine große Auswahl an Kindergartenbüchern ein besonderes Anliegen und macht uns viel Vergnügen. Für die Freundin oder den Freund der Belletristik führen wir ein breites Sortiment an literarischen Gartenbüchern.

Auf jeden Fall stehen wir Ihnen persönlich mit Rat und Tat zur Seite. Dazu gehört auch, dass wir uns bemühen, Ihnen die Auswahl so komfortabel und übersichtlich wie möglich machen und Ihnen durch aussagekräftige Fotos ein zutreffendes Urteil ermöglichen wollen. Daher zeigen wir immer eine Gesamtansicht des Buches von schräg vorne. Nach unseren Erfahrungen erfasst das den Gesamteindruck des Buches am besten. Da das Fotografieren sehr aufwendig ist, belassen wir es zumeist bei einem Foto je Buch bzw. Los. Bei hochwertigen Raritäten finden Sie jedoch regelmäßig mehrere Abbildungen. Diese folgen allerdings oftmals erst einige Zeit nach der Ersterfassung im Katalog.

Bei Interesse schicken wir Ihnen gerne weitere Aufnahmen. Bitte geben Sie uns in diesem Falle Ihre Wünsche möglichst präzise an. Wir möchten, dass Sie über viele Jahre viel Freude und Erfolg mit Ihrem Buch haben.

Unser Leistungsspektrum: gebrauchte und antiquarische Gartenbücher zu den Themen:
Alpengarten – Alpinum – Barockgarten – Baumschnitt – Biogarten – Blumengarten – Botanische Gärten – Bundesgartenschauen – Chinesischer Garten – Cottage Garten – Dachgarten – Floren – Englischer Garten – Formaler Garten – Französischer Garten – Gartenarchitektur – Gartenbauausstellungen - Gartenbelletristik - Gartenblumen – Gartengestaltung – Gartendenkmalpflege – Gartenfiguren – Gartengeschichte - Gartenlexika – Gartenkunst – Gartendekoration – Gartenkataloge – Gartenpflege – Gartenkrimi – Gartenpoesie – Gartenpraxis – Gartenskulpturen – Gartentechnik - Gartentheorie - Gartenhandbücher – Gartenansichten – Gartenmonografien – Gartenzeitschriften – Gemüsebau –Hausgarten – Holländischer Garten – Italienischer Garten – Japanischer Garten – Kinder im Garten – Kleingarten – Klostergarten – Kräutergarten – Kübelpflanzen – Küchengarten - Landhausgarten – Landschaftsgarten – Lehrbücher – Mediterrane Gärten – Naturgarten – Obstbau – Obstgarten – Pomologie – Niederländischer Garten – Renaissancegarten – Schrebergarten – Siedlergarten – Schulgarten – Sortenlisten – Staudengarten – Steingarten – Teichgarten – Tiere im Garten – Vertikale Gärten – Villengarten – Vorgarten – Wassergarten – Wohngarten – Zengarten – Zustandsgarten
© Bibliotheca Botanica 2017
Ausgezeichnet.org